Reise blog von Travellerspoint

Kaiyukan Aquarium

Fische und andere Geschoepfe

semi-overcast 29 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Der heutige Tag begann damit, dass wir zunaechst den nahe gelegenen Supermarkt aufgesucht haben um uns mit ein paar Lebensmitteln einzudecken. Was fuer ein Erlebnis!

Wir waeren fast am Supermarkt vorbeigelaufen, da wir ihn erst nicht als solchen erkannt haben.
Ein grosses, buntes Leuchtschild mit dem Namen des Marktes prangt einem entgegen und es macht eher den Eindruck einer Spielhalle xD. Zudem ist er in einer kleinen engen Strasse gelegen, in die man sich eher ungern begeben will, besonders nicht alleine.

Nach dem Verstauen der Einkaeufe sind wir zum Kaiyukan Aquarium gefahren, dass weltweit zu den groessten staedtischen Innenaquarien zaehlt. Es ist nach dem „Ring of Fire“ (Vulkangürtel, der den Pazifische Ozean umgibt) und dem „Ring of Life“ (Gürtel höchster mariner Lebensdichte) aufgebaut. Man kann dort zwei Walhaie, Pinguine, Delfine, diverse Fisch- und Quallenarten, sowie weitere Lebewesen bestaunen.
DSC_0073.jpg
Mich persoenlich haben die verschiedenen Quallenarten beeindruckt, aber auch die Walhaie und Teufelsrochen. Am Ende der Route gab es noch ein Becken, in dem kleine Haie und Rochen zum Anfassen gehalten wurden. Das ist auf der einen Seite interessant und aufregend, auf der anderen Seite sollte man den Tieren aber so etwas nicht zumuten. Vorallem weil sich viele schon in die Mitte des Beckens verzogen haben oder versuchten sich an den Rand zu druecken um wohl ihre Ruhe zu haben.
5DSC_0045.jpg
Mein Fazit von dem Aquarium ist, dass man es sich anschauen kann, aber mit Gedraenge, Geschupse und auf den Fuss getrete klar kommen sollte. Ich persoenlich wuerde es mir wohl kein zweites mal anschauen, denn mir haben viele Tiere recht leid getan, da einige Becken zu klein wirkten und sehr karg "eingerichtet" sind.
DSC_0094.jpg
Am Abend waren wir wie immer noch etwas bummeln und in einem Restaurant essen, womit der Tag auch schon zu Ende ging.

Stephi

Eingestellt von Janima 15:13 Archiviert in Japan

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint