Reise blog von Travellerspoint

Vorletzter Tag

sunny 31 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Ein kurzes Fruehstueck und eine ausgiebige Dusche spaeter war erstmal Zeit vertreiben angesagt, bis Takuo endlich aufgetaucht ist. Jetzt hiess es noch mal warten auf seinen Freund, der mitkommen wollte zum Purikura, kurz vor 13 Uhr aber immer noch nicht aufgetaucht war.

Also sind wir alleine nach Shizuoka gefahren und ich bin zuerst in den Supermarkt mit der Absicht Mittagessen zu kaufen, aber dann sind wir doch zum McDonald auf die andere Strassenseite. Von weitem hat Takuo schon Palmer vor diesem gesehen und wir haben zusammen gefuttert, allerdings hat Palmer alles bezahlt.

Danach ging es in die Softbank (wie bei uns Telekom), wo Takuo etwas zu erledigen hatte und ich habe mir die Disney Mobiles angeschaut. Schon cool irgendwie, doch leider teuer und wie mir Takuo spaeter gesagt hat wohl nicht benutzbar, denn in Japan hat man anscheinend keine Simkarten. Da muss ich wohl umziehen, alleine schon wegen den Purikuraautomaten .

Eigentlich war es dann schon nach 14 Uhr (Oeffnungszeit der Bar) und ich meinte wir koennen auch morgen Purikura machen, doch es war ok und somit bin ich zu meinem zweiten Fotostreifen gekommen :). Allerdings war das ein anderer Automat wie am Sonntag und nun weiss ich immer noch nicht, wie ich ihn bedienen muss.

Am Abend sind Takuos Eltern in die Bar gekommen, ein sehr suesses Ehepaar und etwas spaeter Palmer mit seiner Freundin. Jetzt lernte ich diese auch mal kennen, nachdem er immer so viel von ihr spricht und ich hatte sie gleich gern. Von Takuos Eltern habe ich Mangosaft bezahlt bekommen, Palmers Freundin brachte mir Nori, ein typischen Keks aus Kamakura und Oktupus mit und dann kam auch noch ein Freund von Takuo mit Calpis fuer mich an (mein neues Lieblingsgetraenk)! Heute war irgendwie ein Tag der Geschenke und ich bin immer noch total geplaettet. Teilweise fuehlt man sich etwas unwohl, weil ich gar nichts direkt zurueckgeben kann, doch einigen werde ich etwas aus Deutschland schicken, um mich so zu bedanken.

Nachdem alle gegen 21 Uhr schon wieder weg waren, hat Takuo geschlossen und ich gehe gleich ins Bett, da ich morgen bereits um 6:33 Uhr den Zug nach Fujikawa nehme. Von hier soll man einen schoenen Blick auf Mt. Fuji haben.

Stephi

AN: Am Strand habe ich wieder einen interessanten Stein gefunden =)
Tag_43__2_.jpg

Eingestellt von Janima 14:57 Archiviert in Japan

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint