Reise blog von Travellerspoint

I am in Japan, こんにちは

...angekommen in Japan

sunny 35 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Seit 7:30 Uhr japanischer Zeit bzw. 00:30 Uhr deutscher Zeit befinden wir uns in Japan!

Obwohl ich jetzt schon seit einigen Stunden in Japan bin kann ich es immer noch nicht so recht glauben.
Es kommt mir so unwirklich vor und ich glaube, wenn der "Jetlag" bzw. die Muedigkeit vorbei ist, dann beginnt das richtige Realisieren ;).

In der "kurzen" Zeit haben wir schon einiges erlebt, gelacht und schraeges gesehen.
Aber fangen wir vom Anfang an :):

Zunaechst einmal war es sehr witzig, dass wir auf der Autobahn aneinander vorbei gefahren sind und Susan anschliessend sogar in den Parkhausaufzug eingestiegen ist, in welchem ich schon drin war.
So war das Finden am Flughafen natuerlich sehr einfach xD.

Das naechste war der Flug. Bis auf ein paar leichte Turbulenzen lief alles glatt und was es mir besonders angetan hat war die "Minisojaplastikflasche" fuer das Sushi. Doch das unglaublichste waren die Japaner selbst, die mit Augenmaske und Mundschutz (!!) geschlafen haben. Am liebsten haette ich vom diesem seltsamen Bild ein Foto geschossen, doch ich habe es dann lieber gelassen.
Tag_1__13_.jpg
Nach der Landung in Tokyo Narita (mit einer Aussentemperatur von 33 Grad um 8 Uhr morgens und gefuehlten 70% Luftfeuchtigkeit) hat es erst mal eine ganze Weile gedauert, denn wir mussten wie jeder Einreisender Fingerabdruecke abgeben und ein Passfoto schiessen lassen. Danach ging es relativ schnell voran, da unsere Koffer mit die ersten auf dem Gepaeckband waren - im uebrigen hatte ich noch nie so schnell meinen Koffer nach einem Flug!
Vorallem der Flughafenmitarbeiter am Band, welcher die Koffer senkrecht auf dem Band angeordnet hat, so dass man ihn leicht herunterheben konnte hat mich wuenschen lassen, dass Frankfurt auch mal auf diese Idee kommt ;).

Kommen wir zum Abenteuer Zugfahren in Japan, denn das hat sich erstaunlicherweise als gar nicht so schwer herausgestellt! Nach Einweisung einer netten Angestellten bezueglich des Japan Rail Passes und lateinischen Buchstaben neben den japanische Schriftzeichen hat es gut geklappt.
JRP1.jpg
Das wirklich erstaunliche am Bahnhof war, dass nicht die Raucher "eingesperrt" werden sondern die Nichtraucher in extra vorgesehenen "Kabinen" und wir erst in den Narita Express einsteigen durften, nachdem er abgesperrt und gereinigt wurde. Demenstprechend musste ich wieder raus, nachdem ich natuerlich gleich einsteigen wollte. Doch jetzt weiss ich es besser: rote Lampen leuchten am Zug = nicht einsteigen xD.
Tag_1__50_.jpgTag_1__49_.jpg
Dank einiger hilfreicher Japaner haben wir die Umstiege problemlos hinter uns gebracht und auch die Aufzuege gefunden, damit wir die Koffer nicht die Treppen runtertragen mussten.
Selbst das U-Bahn-Ticket-ziehen war sehr aufregend, vorallem, nachdem wir ratlos vor den "Eingaengen" gestanden haben und nicht wussten, wo der Schlitz ist um das Ticket einzugeben.

Hier sei einmal gesagt, dass hilflos aus der Waesche gucken tatsaechlich weiterhilft, insbesondere, wenn man den Weg zu seinem Hostel sucht und von einem freundlichen Herrn darauf hingewiesen wird, dass man unmittelbar vor einem Tourist Office steht *gg*.

Schliesslich sind wir nach einem langen Anreisetag im Hostel angekommen, mussten allerdings noch 15 Uhr abwarten, bis wir auf unser Zimmer konnten. Das ganze Hostel haben wir noch nicht inspiziert, aber eines vorweg: die Toiletten sind tatsaechlich etwas seltsam und das Toilettenpapier ist so duenn, dass es sich alleine schon beim Anschauen aufloest xD *gg*.

Viele Gruesse aus dem fernen Japan
さようなら

Stephi

Eingestellt von Janima 16:15 Archiviert in Japan

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Kommentare

Stephanie
It was a hot day.
Please take care heat injury and not to catch a cold.
The toilet paper of Japan is thin. However, it is only a school and communal facilities, etc.

It is transmitted that you have gotten excited.
I am looking forward to your report in Japan.
have a nice trip

Yukari

von Yukari

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint