Reise blog von Travellerspoint

Takayama

Morgenmaerkte und historische Altstadt

sunny 31 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Takayama oder auch Hida-Takayama genannt gehoert zur Praefektur Gifu und ist ein kleines sehr landwirtschaftlich gepraegtes Staedtchen.

Bereits um 6 Uhr morgens (Sommer) beginnen die Morgenmaerkte Jinya-mae und Miyagawa, auf dem alle moeglichen Dinge von Essen bis zu Souveniers angeboten werden. Wer die Chance dazu hat, der sollte beide oder einen davon besuchen und da beide Maerkte bis 12 Uhr gehen, duerften diese auch fuer Spaetaufsteher geeignet sein ;).
0DSC_0005.jpg
Es war sehr schoen so frueh durch die Strassen zu wandeln vorallem, da es morgens noch angenehm kuehl ist - wobei es in Takayama generell kuehler ist, da man weiter im Norden ist. Ich habe ein schoenes Geburtstagsgeschenk fuer meinen Bruder und Bianca gefunden und fuer mich ein Anhaenger mit den "Sarubobo Dolls" in verschiedenen Farben, welche fuer bestimmte Lebensbereiche stehen und Glueck bringen sollen.

In einem direkt am Markt gelegenen Geschaeft habe ich mir Origamipapier gekauft und in einem anderen Laden ein paar Boegen des typisch japanischen Papiers. Jetzt kann ich mich daheim auch mal im Origamifalten ueben, fals sich nicht schon hier eine Gelegenheit bietet :).
DSC_0095.jpg
Nach einem kleinen Mittagessen im Hostel bin ich wieder zur historischen Altstadt zurueckgekehrt, die den Namen San-machi-suji traegt und unter Denkmalschutz steht. Hier bekommt man einen guten Eindruck davon, wie es im alten Japan ueberall ausgesehen haben muss und ein Besuch lohnt sich definitiv. Fuer 200 Yen habe ich mir in einem kleinen Laden einen lecker erfrischenden Mangosaft gegoennt, bin am Fluss entlang spaziert und war rundum zufrieden ;). Insbesondere, weil die Saefte sonst nicht besonders guenstig sind.

Da ich mir sonst nichts mehr vorgenommen hatte, bin ich relativ bald ins Hostel zurueck. Mein Koffer muss noch gepackt werden fuer morgen, ich sortiere Fotos aus und dann geht's ab ins Bett.

Stephi

Eingestellt von Janima 11:15 Archiviert in Japan Kommentare (0)

Naechster Stop: Takayama

Ortswechsel mit Ueberraschungen

sunny 31 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Um 9 Uhr rum ging mein Zug von Hiroshima zum ersten Stop in Shin-Osaka und nach einer Stunde Wartezeit zu Stop Nummer 2 nach Nagoya. Auch hier musste ich ueber eine Stunde auf die Weiterfahrt warten.

Also sass ich nichtsahnend am Bahnsteig mit einem Sodokuraetsel, bis ploetzlich jemand auf mich zu kam und ich das Lachen angefangen habe. Das war doch tatsaechlich Adam! Der Backpacker aus England, den ich in Fukuoka kennen gelernt hatte. Wie sagt man so schoen "Zufaelle gibt's, die gibt's gar nicht", denn er wollte auch nach Takayama :).

Da wurde die lange Zugfahrt doch nicht so langweilig, denn wir haben uns ausgetauscht, wo wir inzwischen waren und Karten gespielt. Ich habe ihm MauMau beigebracht, er mir dafuer Asshole - wovon ich annehme das es wie das deutsche Spiel Arschloch ist. Leider habe ich mehr verloren als gewonnen, doch wenn der Sieg dann mal auf meiner Seite war, habe ich mich gefreut wie ein Schneekoenig ^^. Adam hat mich dann ausgelacht und so etwas gemeint wie "komm wieder runter, ist doch nur ein Sieg" - aber in Englisch eben ;). Nun, verlieren macht halt keinen Spass und wer mich kennt, der weiss wie abgedreht ich mich manchmal ueber Dinge freuen kann xD.

Nach acht Stunden unterwegs sein bin ich nun endlich in Takayama angekommen und falle gleich todmuede ins Bett.

Gute Nacht ^^

Stephi

Eingestellt von Janima 15:32 Archiviert in Japan Kommentare (0)

(Einträge 19 - 20 von 57) « Seite .. 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 .. »