Reise blog von Travellerspoint

Aso Base Backpackers

Leaving Fukuoka

sunny 32 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Da habe ich gedacht, das die Unterkunft in Fukuoka die Beste bisher war, allerdings kannte ich da das Aso Base Backpackers noch nicht (aber fuer Fukuoka war das Tabicolle perfekt).

Schon bei der Ankunft an der JR Aso Station konnte ich den Mt. Aso sehen und nach ca. 2 Minuten zu Fuss bin ich schliesslich an der Unterkunft angekommen. Wenn man das Backpackers betritt, ist man gleich in dem grossflaechigem Aufenthaltsraum mit Blick auf den Mt. Aso und Zugang zu einer kleinen Terasse direkt neben dem Eingang. Hier ist alles sehr modern, hell und ansprechend gestaltet und ich habe mich sofort wohl gefuehlt.

In der Mitte des Raumes befindet sich ein grosser Holztisch, der auf der einen Seite eine Scheibe eines Holzstammes hat unweit daneben befindet sich ein Holzofen fuer den Winter und hinten dran ist die offene und moderne Kueche. Ein kleines Podest mit ausgelegten Tatamimatten bildet den japanischen Touch in dem sonst sehr westlich gestaltetem Hostel. Man kann sich sehr gut vorstellen wie schoen es im Winter sein muss, wenn mit dem Ofen geheizt wird ;). Weiterhin findet man in der unteren Etage Toiletten, die Rezeption, einen kleinen Bereich mit Computern, Waschmaschinen und Trocknern - dort befindet sich noch eine Tuer auf eine kleine Terasse, zum Waesche aufhaengen.

Gegenueber, ein Stueck von der Eingangstuer entfernt befindet sich die Treppe zur obersten Etage, in der sich die Duschen, weitere Toiletten, Privatzimmer und Mehrbettzimmer befinden, sowie ein kleiner Balkon.

Spaetestens an meiner ausfuehrlichen Unterkunftsbeschreibung und das ich Fotos machen werde, wird man merken wie sehr mir diese gefaellt ;).

Erwaehnenswert waere noch, dass ich hier einen Deutschen mit seiner Frau getroffen habe, der zwar in Spanien lebt, aber Aschaffenburg kennt!

So klein kann die Welt sein :).

Stephi

Eingestellt von Janima 20:27 Archiviert in Japan Kommentare (0)

Ōhori Park and Art Museum

sunny 35 °C
View Japan Rundreise - Round Trip in Japan auf Janima's Reise-Karte.

Heute war ich im Kunstmuseum von Fukuoka und konnte dort unter anderem ein Bild von Miro und Warhol bestaunen! Dali blieb mir leider verwehrt, da dieser sich gerade in Amerika befindet :(.

Fuer einen geringen Eintrittspreis konnte ich mir die Modern Art, Pre-modern Art und Theme Gallery (Children's Summer Vacation) anschauen. Weiterhin eine Fotoausstellung von Hasegawa Denjiro und eine Ausstellung "Buddhist Art from the Tokoin Temple", sowie japanische Werke und verschiedene Gegenstaende aus vergangener und neuerer Zeit.

Da ein Ausgang vom Museum direkt in den Ōhori Park gefuehrt hat, blieb mir eine "lange" Suche erspart und ich habe mich gleich an den See gesetzt :). Dabei ist mir eine angenehm kuehle Briese um die Nase geweht, was bei der heutigen Hitze gut getan hat. Als ich um den See herum gewandert bin, sind mir zwei japanische Maedchen entgegen gekommen, wovon eine zu mir gleich "hello" sagte, ich zurueck gruesste und sie "yeaahh" schrie . Solch eine Situation erlebe ich nicht zum ersten Mal und es hat den Anschein, als ob die Japaner sich gern in Englisch ausprobieren - auch wenn es nur hello ist.
Zumindest bringen sie mich damit immer zum schmunzeln und ich hatte einen schoenen Tag ^^.
Tag_24_-_O..ark__1_.jpg
Stephi

Eingestellt von Janima 19:54 Archiviert in Japan Kommentare (0)

(Einträge 27 - 28 von 57) « Seite .. 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 .. »